*** Lena ***


Geboren am 21.8.2009
Familienmitglied seit 17.11.2009


Siena und Randy
Okt. 2009
  Lena wurde zusammen mit ihrem Bruder Randy am 3. November auf dem Dach eines Hauses in dem Ort Naoussa auf der griechischen Insel Paros gefunden. Zum Glück wurden die beiden vom Verein Paroshunde aufgenommen, von der Bewohnerin des Hauses, einer Amerikanerin, gepflegt, und schließlich nach Deutschland ausgeflogen.
Am späten abend des 17.11.2009 konnten wir eine kleine verschüchterte Hündin am Münchner Flughafen abholen, wo sie sich noch kurz von ihrem Bruder verabschieden konnte, bevor sie getrennt wurden.
Das Foto wurde noch auf Paros gemacht und zeigt Lena (Siena wurde sie vom Verein getauft) und ihren Bruder Randy.

Die Fotos unten zeigen Lena an ihrem ersten Tag bei uns im Garten. Da sieht sie noch etwas unsicher aus, aber inzwischen fühlt sie sich jeden Tag wohler und wird frecher.

Lena
18.11.2009
Lena
18.11.2009
Lena
18.11.2009

Gassi gehen mit ihren "Vettern" Alois (Retriever) und Paul (Schnauzer-Mischling). Alois ist der Ungestüme und rennt sie gerne über den Haufen, was die freche Lena inzwischen aber auch provoziert. Paul ignoriert sie und umso mehr bemüht sich Lena um seine Aufmerksamkeit.

Lena
25.11.2009
Lena und Alois
25.11.2009
Lena
25.11.2009
Lena und Paul
25.11.2009
Lena und Paul
25.11.2009
Lena, Paul und Alois
25.11.2009

Lena ist jetzt seit einem Monat bei uns. Sie ist 4 Monate alt, ca. 38 cm hoch, und hat in dieser Zeit 2 kg zugenommen, auf jetzt 8 kg. Über den ersten Schnee in ihrem Leben hat sie sich sehr gewundert, und ist wie ein Storch drin rumgestakst, aber inzwischen macht es ihr Spass darin rumzutollen und Schnee zu fressen. Auf dem dritten Foto kaut sie an einem Stück Eis, wobei man ihre sehr spitzen Milchzähne sehen kann, mit denen sie uns schon einige Maschen aus Strickpullovern gezogen hat. Sie ist gelehrig und meistens folgsam. Unbeobachtet holt sie sich aber gerne verbotene Sachen von Tischen und aus Regalen, um darauf rumzukauen. Ein kleiner künstlicher Adventskranz war nicht mehr zu retten. Wenn sie für kurze Zeit alleine gelassen wird, zieht sie sich in unseren großen Garderobenschrank zurück. Versteckt unter den Mänteln wartet sie auf unsere Rückkehr. Zum Glück ist sie seit zwei Wochen stubenrein.

Lena
20.12.2009
Lena
20.12.2009
Lena
20.12.2009
Lena
20.12.2009
Lena und Mama
20.12.2009
  Liebling Lena auf dem Arm meiner Mama.
Und als Weihnachtshund in ihrem Körbchen zwischen ihren Spielsachen.
  Lena
30.12.2009
Lena
31.01.2010
Lena
31.01.2010
  Lena ist nun fast 5 1/2 Monate alt und körperlich schon sehr erwachsen. Leider ist neben dem linken Fangzahn der Milchzahn stehen geblieben und lässt sich nicht so einfach rausziehen. Ein Tierarzttermin ist für Mitte Februar vereinbart worden, und bei der Gelegenheit wird sie auch gleich kastriert.
Lena wurde am 11.2. ohne Probleme kastriert. Sie hat sich schnell erholt und muss nun zum Schutz der Narbe einige Zeit einen Babystrampler tragen. Steht ihr doch gut!   Lena
14.02.2010
Lena
14.02.2010
Lena
03.03.2010
 
Lena beim Nickerchen an einem ihrer Lieblingsplätze, unserem Garderobenschrank.

Endlich Sommer! Lena ist viel im Garten. Ihr Deckhaar ist deutlich dunkler geworden. Aus unserem rehbraunen Hund wird scheinbar ein Wolf. Zum Glück benimmt sie sich nicht wie einer. Viele Probleme haben sich mit der Zeit von selbst erledigt. Nur wenn sie einen anderen Hund sieht, ist sie weg, spielen. Mit den Kaninchen, die jetzt auch endlich in den Garten können, würde Lena auch zu gerne spielen. Sie treffen sich zwar Nase an Nase am Gitter, aber mehr geht nicht. Das deprimiert die arme Maus schon mal, wie auf dem letzten Fotos zu sehen ist.
Lena
05.04.2010
Lena
10.06.2010
Lena
10.06.2010
Lena
29.06.2010

Inzwischen ist es März 2011. Lena verträgt sich gut mit allen anderen Hunden, die man beim Gassi-gehen so trifft. Am liebsten sind ihr aber die, die sie zum Spielen animieren kann. Mit Aki liegt sie genau auf der selben Wellenlänge, was das wilde Herumtollen betrifft. Die beiden verstehen sich besonders gut, auch wenn es auf dem einen Foto nicht so aussieht.
Im Folgenden ein paar von Lenas Freunden, die wir fast täglich treffen:

Lena & Bonita
Lena & Bonita
Gusta
Gusta
Ronnie
Ronnie
Laica
Laica
Karibia
Karibia
Lena & Aki
Lena & Aki
Lena & Aki
Aki & Lena
Lena & Aki
Aki & Lena

Juni 2013: Die Roth, der seichte Bach, in dem Lena so gerne badet, hat Hochwasser wie wir es noch nie gesehen haben. Auf dem letzten Foto sitzt sie genau unter der Brücke im Wasser, zwei Wochen zuvor.

Lena
02.06.2013
Lena
02.06.2013
Lena
02.06.2013
Lena
19.05.2013



Copyright 2019 Petra Thuringer. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.
Impressum | Datenschutzerklärung | Bildnachweise | Kontakt